Von Hand gemacht

Brot ist ein Grundnahrungsmittel. Seine Bedeutung wird auch daraus ersichtlich, dass das Wort oft gleichbedeutend mit Essen oder Ernährung verwendet wird. Das älteste bisher gefundene Getreidebrot ist über 14.000 Jahre alt. Mit "Brot und Spielen" versuchten schon die alten Römer die Grundbedürfnisse des gemeinen Volks zu befriedigen. Die Weisheit "Wes Brot ich ess, dess Lied ich sing" stammt aus dem Mittelalter und hat sich bis heute als Redewendung im Sprachgebrauch gehalten.

Es ist ein schönes Gefühl und macht uns auch ein wenig stolz, mit einem derart geschichtsträchtigen Handwerk "unser Brot zu verdienen". Apropos "Handwerk": Bei uns wird wirklich noch mit den Händen gearbeitet.

Hochwertige Rohstoffe, bevorzugt aus der Region, bilden die wichtigste Grundlage. Daraus fertigen wir schmackhafte Backwaren, zum Teil nach Jahrhunderte alten Hausrezepten: Ofenfrische bayerische Brezen, französische Baguettes, Schweizer Kartoffelbrot ... - alles halt, was Sie von einer guten Bäckerei erwarten. Am besten kommen Sie in unseren Laden oder ins Café, wenn Sie sich etwas Leckeres aus dem reichhaltigen Sortiment aussuchen wollen. Wir freuen uns auf Sie.